Skip to content

Offshore Rettungsinfrastruktur

Die Betreiber von Offshore-Windparks investieren viel Zeit und Geld in Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Basierend auf umfangreichen präventiven Maßnahmen, wie der Erstellung und Anwendung von Schutz- und Sicherheitskonzepten, Gefährdungsbeurteilungen und Trainings, ist es innerhalb weniger Jahre gelungen, eine qualitativ hochwertige und international herausragende Offshore-Rettungsinfrastruktur in der deutschen AWZ zu schaffen. In Ergänzung mit staatlichen Ressourcen garantiert diese einen überdurchschnittlichen Offshore-Sicherheitsstandard sowie ein hohes Maß an notfallmedizinischer Versorgung. Das Ergebnis dieser Arbeit sind geringe Unfall- und notfallmedizinischen Einsatzzahlen.

Aktuelle Beiträge:

Datenschutzerklärung

Datenschutz hat einen hohen Stellenwert für den BWO. Eine Nutzung der Internetseiten des BWO ist grundsätzlich
weiterlesen

Nur für Mitglieder: