Die Offshore-Windenergie ist ein Motor der Energiewende

Nur der kontinuierliche Ausbau der Offshore-Windenergie macht die Energiewende möglich – insbesondere mit Blick auf die energie- und klimapolitischen Ziele der Bundesregierung. Denn: Strom vom Meer bedeutet Versorgungssicherheit in der Energiewende.

Hohe
Verfügbarkeit

Strom aus Offshore-Windenergieanlagen ist nahezu ständig verfügbar. Die Offshore-Windparks liefern an 353 Tagen im Jahr Strom und leisten rund 4.500 Volllaststunden im Jahr. Das zeigen unsere Erfahrungen aus den laufenden Parks. Die Offshore-Windenergie leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Stabilisierung der Stromnetze und zur sicheren Versorgung.

Absolut
zuverlässig

Offshore-Windenergie kann größere Strommengen verlässlich zur Verfügung stellen, wenn wir für einen kontinuierlichen Ausbau in Nord- und Ostsee sorgen. Denn: Die Windverhältnisse in Nord- und Ostsee ergänzen sich gegenseitig. Herrscht zum Beispiel über der Nordsee eine Flaute, weht meistens gleichzeitig über der Ostsee der Wind. Eine kontinuierliche Bereitstellung von Strom liefert nicht nur Sicherheit – sie spart auch zusätzliche Kosten für Speicher, Ausgleichsenergie und das Vorhalten konventioneller Kraftwerke.

Stabil & wirtschaftsstark

In den norddeutschen Bundesländern ist die Offshore-Windenergie eine Säule des Strukturwandels. Nach der Werftenkrise sichert die Offshore-Windenergie Standorte und Arbeitsplätze durch den Bau von Komponenten für Offshore-Windenergieanlagen, Umspannstationen und die Nutzung der Häfen als Logistikzentren.

Ausgezeichnete Technologie

Die deutsche Industrie steht in der Spitzenposition beim Export von Anlagen- und Netztechnik. Diese Position soll sie festigen und ausbauen können. Dazu braucht sie verlässliche Rahmenbedingungen am Standort Deutschland.

Offshore-Windenergie sichert bundesweit Wertschöpfung und Arbeitsplätze

27.000 Menschen sind derzeit direkt in der Branche beschäftigt. Fast du Hälfte davon in Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Bayern. Eine umfangreiche Projektkette (Entwicklung, Bau, Betrieb) schafft zudem in vielen Unternehmen indirekte Beschäftigung. Damit steht fest: Die Offshore-Windenergie ermöglicht eine bundesweite Wertschöpfung.

Kontakt

Bitte schreiben SIe uns, wir melden uns schnellstmöglich zurück!

Suchbegriff eingeben und Enter drücken, um zu suchen