BWO-Geschäftsführer, Stefan Thimm, zu BMU-Empfehlung eines grünen Konjunkturprogramms

26. Mai 2020

 „Wir freuen uns, dass immer mehr PolitikerInnen auf ein grünes Konjunkturprogramm in der Corona-Krise setzen. Die Offshore-Windbranche steht in den Startlöchern und wird einen signifikanten Beitrag zur Erreichung der Klimaziele leisten. Woran es hierfür bisher noch fehlt, ist jedoch Planungssicherheit durch die gesetzliche Erhöhung des Ausbauziels und stabile Investitionsbedingungen für Windenergie auf See!“
(Stefan Thimm, Geschäftsführer des Bundesverbands der Windparkbetreiber Offshore e.V.)

Hier finden Sie die vom BMU beauftragte Studie Sozial-ökologisch ausgerichtete Konjunkturpolitik in und nach der Corona-Krise”.

Matrix zur Bewertung ökologischer Konjunkturmaßnahmen. (Quelle: Studie des BMU)

Über den Bundesverband der Windparkbetreiber Offshore e.V.

Der Bundesverband der Windparkbetreiber Offshore (BWO e.V.) ist der Bundesverband aller Unternehmen, die in der deutschen Nord- und Ostsee Windparks planen, errichten und betreiben. Damit bündelt der BWO die Kraft und das Know-how für eine erfolgreiche Energiewende in Deutschland und Europa.

Ansprechpartner/in:

Lena Botter

Managerin Kommunikation

Telefon: +49 (30) 28 444 650
Email: l.botter@bwo-offshorewind.de

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Kommentare
Alle Kommentare ansehen