BWO: Neue Regierung muss Klimaschutz priorisieren

22. September 2021

„Der gesellschaftliche Wunsch nach einer höheren Priorisierung klimapolitischer Themen ist groß. Bei aller Uneinigkeit geht das doch klar aus den Wahlergebnissen von Sonntag hervor.  

Um diesem Wunsch gerecht zu werden, braucht es im ersten Schritt schnellstmöglich eine neue Regierung – eine monatelange Hängepartie können wir uns hier schlichtweg nicht leisten. Und im nächsten Schritt müssen konkrete Maßnahmen ergriffen werden, um der Energiewende endlich mehr Tempo zu verleihen. Dazu gehört aus unserer Sicht natürlich auch ein klares Bekenntnis zu ausreichend Flächen und einem stabilen Finanzierungsrahmen für zukünftige Offshore-Windprojekte. Denn nur mit Hilfe aller erneuerbaren Energien haben wir überhaupt eine Chance unsere gemeinsamen Europäischen Klimaziele zu erreichen.“  

(Stefan Thimm, Geschäftsführer BWO e.V.) 

Hier noch einmal die BWO-Handlungsempfehlungen für die nächste Legislatur. 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Kommentare
Alle Kommentare ansehen