BWO: enorme Chancen für die Wirtschaft durch das Fit for 55 Package der EU

Pressemeldung
14. Juli 2021

„Die EU-Kommission hat heute mit dem Fit for 55 Package einen wichtigen Impuls gegeben, um die Wirtschaft nach der Corona-Pandemie wieder anzukurbeln und gleichzeitig die EU in Richtung der Klimaziele von Paris zu entwickeln. Je eher mit der notwendigen Transformation der Wirtschaft begonnen wird, umso besser ist das – für die Wirtschaft und für das Klima. Um die Klimaziele zu erreichen, benötigen wir mehr grünen Strom, mehr grünen Wasserstoff und auch mehr grenzüberschreitende Kooperationen. Gerade bei Großprojekten wie Offshore-Windparks und den dazugehörigen Netzen sehen wir immer wieder, dass eine gemeinsame Planung und Rahmen für Effizienz sorgt.“
(Stefan Thimm, Geschäftsführer BWO e.V.)

Hintergrund:

Die EU hat heute das erste Gesetzespaket vorgestellt, mit dem das neue 55-Prozent Klimaziel erreicht werden soll. Darin enthalten sind u.a. Vorschläge zu erneuerbaren Energien, höheren Co2-Standards für Autos, Erneuerbaren  Energien und eine Co2-Grenzsteuer. Das „Fit for 55 Package“ ist Teil der Idee eines Europäischen „Green Deal“, die EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen 2019 präsentiert hatte. Damit soll Europa in den kommenden Monaten und Jahren richtungsweisend umgebaut werden.

Über den Bundesverband der Windparkbetreiber Offshore e.V.

Der Bundesverband der Windparkbetreiber Offshore (BWO e.V.) ist der Bundesverband aller Unternehmen, die in der deutschen Nord- und Ostsee Windparks planen, errichten und betreiben. Damit bündelt der BWO die Kraft und das Know-how für eine erfolgreiche Energiewende in Deutschland und Europa.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Kommentare
Alle Kommentare ansehen