Ausbau Offshore-Wind

7. Mai 2015

Durch die Inbetriebnahme von weiteren vier Offshore-Windparks, haben die Mitglieder der AGOW 2.000 MW Leistung in Nord- und Ostsee installiert. Bis Ende 2015 werden 3.000 MW installiert sein. In Zukunft benötigt die Branche stabile politische Rahmenbedingung um den kontinuierlichen Ausbau der Offshore-Windenergie zu einer wichtigen Stütze der Energiewende zu garantieren.

 

Über den Bundesverband der Windparkbetreiber Offshore e.V.

Der Bundesverband der Windparkbetreiber Offshore (BWO e.V.) ist der Bundesverband aller Unternehmen, die in der deutschen Nord- und Ostsee Windparks planen, errichten und betreiben. Damit bündelt der BWO die Kraft und das Know-how für eine erfolgreiche Energiewende in Deutschland und Europa.

Anlagen:

Ansprechpartner/in:

Lena Botter

Managerin Kommunikation

Telefon: +49 (30) 28 444 650
Email: l.botter@bwo-offshorewind.de

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Kommentare
Alle Kommentare ansehen